Chinesische Hochzeitsschränke sind nach ihrer Herkunft in Farbe, Form und Verzierung unterschiedlich

Chinesische Hochzeitsschränke sind mit einer bestimmten Vorstellung bei uns Europäern verbunden. Man denkt hier erstmal an den hierzulande bekannten roten Klassiker, der mittlerweile viele europäische Zimmer schmückt. Mit einem runden, massiven Messingbeschlag, hohen Beinen und einer schlichten viereckigen Form sind chinesische Hochzeitsschränke die Vorreiter unter den beliebten Chinamöbeln in Europa. Diese Schränke passen durch ihr zeitlos schlichtes Design in beinahe jede Einrichtung. Auch als Solitär macht so ein Schrank eine gute Figur. Im Fachhandel gibt es schöne Exemplare dieses Traditionsschranks.

Chinesische Hochzeitsschränke sind nicht alle gleich!

chinesischer_hochzeitsschrankEin chinesischer Hochzeitschrank ist nicht gleich dem andern Hochzeitsschrank! Man kann sie also nicht über einen Kamm scheren. Chinesische Hochzeitsschränke sind ja nach ihrer Herkunft in Farbe, Form und Verzierung unterschiedlich. Typische chinesische Hochzeitsschränke aus den Provinzen Shanxi und Zhejiang sind eher rechteckig geformt und haben einen üppigen Metallbeschlag. Die Modelle aus der Provinz Shandong verjüngen nach oben hin und der Metallbeschlag fällt zierlicher aus. Ein Hochzeitsschrank aus Shanxi ist mit Tempelszenen bemalt und hat nur wenig Ähnlichkeit mit einem Möbel aus Fujian, dessen Messingbeschlag eine Schmetterlingsform hat und der ein offenes großes Ablagefach besitzt.

Die Bedeutung für chinesische Hochzeitsschränke ist überall dieselbe!

Chinesische Hochzeitsschränke werden den Brautpaaren in traditionellerweise als Mitgift zur Hochzeit mitgegeben und werden dann bei den jungen Eheleuten in deren Schlafzimmer aufgestellt. Während bei uns im Westen Weiß die Farbe der Reinheit und Unschuld ist, bedeutet Sie in der chinesischen Tradition Trauer und Unglück. Wenn eine Braut im heutigen China ein weißes Kleid trägt, zeigt die Verwestlichung und den verzicht auf Tradition. Im alten China trug die Braut eher Rot. Das erklärt auch warum viele originale chinesische Hochzeitsschränke in Rot gehalten sind, denn Rot bedeutet in China Glück und Wohlstand. Auch heute ist es immer noch üblich, chinesische Hochzeitsschränke von einer Generation zur anderen zu vererben.

Original chinesische Hochzeitsschränke haben keine Kleiderstange!

Im alten China hat man seine Kleidung nicht aufgehängt und deshalb besitzen traditionelle Hochzeitsschränke keine Kleiderstange. Allerdings gibt es inzwischen eine neue Generation chinesische Schränke, bei denen die Wünsche der Kunden nach einer Kleiderstange beachtet wurden. Diese sind mit einer Kleiderstange und herausnehmbaren Regalböden ausgestattet. Diese Schränke gibt es auch in den Farben Schwarz und Weiß sowie natürlich in Rot.

Für chinesische Hochzeitsschränke werden weder Schrauben noch Nägel benutzt

Dank dem hochwertigen chinesischen Möbelschreinerhandwerk werden für die Herstellung der Hochzeitsschränke meist keine Schrauben noch Nägel verwendet. Zur Befestigung der Holzelemente miteinander, bedient man sich der traditionellen Nut und Feder Technik. Zur festen Verbindung wird Holzleim eingesetzt. Beliebte Holzarten die bei der Herstellung der chinesischen Hochzeitsschränke benutzt werden sind Ulmen- und Zypressenholz.

Heute können Sie in Fachgeschäften für chinesische Möbel antike und neu produzierte den deutschen Gewohnheiten angepasste Modelle des chinesischen Traditionsschranks kaufen.

Mehr zum Thema unter: https://www.asienlifestyle.de/moebel